Erneuerung der Wasserradanlage Wassermühle Höltermann

Projekttitel: Erneuerung der Wasserradanlage Wassermühle Höltermann
Projektträger: Stadt Damme | kommunaler Projektträger
LEADER-Förderung: 45.696 €

Die Mühle Höltermann in Damme wurde urkundlich 1294 zum ersten Mal erwähnt. Im Jahr 1801 wurde sie zum größten Teil erneuert. Seit 1999 nutzt der Heimatverein- und Verschönerungsverein Damme das historische Gebäude als Museum. Dabei können Gäste auf Wunsch die Einrichtung, die Ausstattung und den Ablauf des Mahlens in einer Führung erläutert bekommen . Auf Tafeln im lnnern der Mühle sind Geschichte der Mühle und des Hofes Höltermann nachzulesen. Das Wasserrad sowie z.T. die damit verbundenen technischen Anlagen sind renovierungs- bzw. reparaturbedürftig, so dass die Anlage nur bedingt in Betrieb genommen werden kann. Mit einer fachkundigen Instandsetzung des Mühlenrades sowie der technischen Einrichtung soll die Mühle für Demonstrationszwecke für Gäste jedoch auch für das interessierte Fachpublikum wieder ertüchtigt werden .

Die Stadt Damme hat die Mühle langfristig gepachtet und stellt sie dem Heimat- und Verschönerungsverein Damme zur Verfügung.