Einbau eines Aufzugs in das Haus Marienstein

Projekttitel    | Einbau eines Aufzugs in das Haus Marienstein zur Erreichung der Barrierefreiheit

Projektträger | Haus Marienstein e.V. Ansgargemeinschaft e.V.

Das Haus Marienstein ist eine überkonfessionelle Begegnungsstätte, Tagungszentrum und Bildungseinrichtung. Unterschiedliche Kurs-, Bildungs- und Gruppenangeboten richten sich an ein breites Zielpublikum. Im Haus Marienstein treffen somit unterschiedliche Gruppen und Generationen regelmäßig aufeinander tauschen sich aus und bilden sich fort. Ob Jugendfreizeit, Besinnungstage, Seniorenkaffee, Yogakurs oder Veranstaltungen speziell für Menschen mit Behinderungen, allen Gruppen bietet das Haus Marienstein neben speziellen Kursangeboten auch die Möglichkeit, im Haus zu übernachten und so mehrtägige Angebote und Tagungen durchzuführen. Hierzu wurden in den vergangenen Jahren bereits die Schlafräume und Zimmer im Obergeschoss umfassend saniert und barrierefrei gestaltet. Bislang sind diese Zimmer jedoch weiterhin nur über eine Treppe zu erreichen, was die Nutzung dieses Angebotes für Menschen mit Behinderungen deutlich einschränkt. Zudem findet im Dachgeschoss regelmäßig ein gut besuchter Seniorenkaffeetreff statt, der von den Teilnehmer/innen ebenfalls nur schwerlich über die Treppe erreicht werden kann. Mit dem beantragten Einbau eines Aufzuges stünden sämtliche Angebote des Hauses Mariensteins allen Nutzergruppen barrierefrei zur Verfügung.

 

zurück